Katze hat papier gegessen

Meine Katze hat Papier gefressen

Es ist immer der Hund, der die Schuld bekommt. In meinen rund 10 Jahren als Lehrer habe ich noch nie jemanden sagen hören: “Meine Katze hat meine Hausaufgaben gefressen”. Es war immer der Hund, der die Hausaufgaben gefressen hat. Aber was wäre, wenn alle angeklagten und verurteilten Hunde zusammenkommen würden, einen guten Anwalt angeheuert hätten, um ihre Fälle wieder öffnen und neu untersuchen zu lassen? Viele wären überrascht, wenn sie wüssten, dass oft die Katze die Schuldige ist! Ja, Katzen essen auch Hausaufgaben! Zumindest die, die auf Papier geschrieben oder gedruckt worden sind.

Sollte ich besorgt sein?

Wenn Ihre Katze Papier gegessen hat, ist sie eine typische Katze. Viele Katzen lieben es, Papier zu zerkleinern, zu knabbern und zu fressen. Es ist wahrscheinlich, dass der Geruch oder die Textur oder der Ton, den Papier macht, die ihre Sinne ansprechen. Gelegentlich kleine Stücke zerrissenen Papiers zu essen, kann Katzen nicht wirklich schaden. Katzen sind Fleischfresser, also fehlen ihnen die Enzyme, um die Zellulose in Papier vollständig zu verdauen, aber kleinere Stücke, die in kleinen Mengen unregelmäßig gegessen werden, verwandeln sich im Verdauungstrakt in Brei und werden zusammen mit dem Kot aus dem Körper ausgeschieden.

Zu viel Papier verstopft den Darm

Papier zu essen wird jedoch zu einem Problem für Ihre Katze, wenn es häufiger und intensiver wird. Wenn eine Katze immer öfter größere Mengen Papier frisst, wird dieses Verhalten lebensbedrohlich. Chemikalien auf einigen Papiersorten wie Tinte, Farbstoffe, Wachs, Bleichmittel und Parfüms können bei reglmäßiger Einnahme schädlich sein. Das Auftreten größerer Mengen Papier kann die normale Bewegung von Lebensmitteln im Darm Ihrer Katze behindern. Achten Sie auf die Symptome, die mit einer Verstopfung verbunden sind: Erbrechen, Lethargie, Appetitlosigkeit, Durchfall oder Konstipation, Bauchschmerzen. Sollte es zu einem Darmverschluss kommen, handelt es sich um einen Notfall. Wenn Sie also eines dieser Symptome beobachten, bringen Sie Ihre Katze sofort zum Tierarzt. Versuchen Sie nicht, Erbrechen zu Hause zu erzwingen, ohne vorher mit Ihrem Tierarzt Rücksprache gehalten zu haben. Längere Verstopfung kann zu schwerer Dehydrierung und Darmperforation führen, was Ihre Katze töten kann.

Es könnte Pica sein

Ein häufiger, unkontrollierbarer Drang, Papier zu essen, könnte Pica sein. Pica ist das anhaltende Verlangen und zwanghafte Essen von Gegenständen, die keine Lebensmittel sind. Diese Erkrankung kann durch einen oder mehrere der folgenden Faktoren hervorgerufen werden: Ernährungsmängel, Ungleichgewicht in der Ernährung, Zahnerkrankungen, Krankheiten wie Probleme im Magen-Darm-Trakt, endokrine und Nervensystem, Langeweile, Stress, Angstzustände, Zwangsstörungen und vieles mehr.

Bringen Sie Ihre Katze dazu, an etwas anderes zu denken

Kleine Stückchen Papier von Zeit zu Zeit aus Neugierde zu essen, mag normal für Katzen sein, jedoch sollten Sie nicht zulassen, dass es außer Kontrolle gerät. Binden Sie Ihre Katze häufiger in interaktives Spiel ein und überlassen Sie ihr Spielzeug, das sicher ist und sowohl geistig als auch körperlich anregend wirkt. Bieten Sie Ihrer Katze ein sicheres Zuhause. Wenn das fressen von Papier nicht aufhört, lassen Sie Ihre Katze von einem Tierarzt überprüfen und arbeiten Sie mit diesem zusammen, um die Ursachen für dieses abnormale Essverhalten zu identifizieren und ein medizinisches und verhaltensmodifizierendes Programm zu entwickeln, mit dem Sie das Bedürfnis Ihrer Katze, Papier zu essen, eindämmen können.

Wenn Ihre Katze Plastik gefressen hat, dann gibt es hier Antworten.

 

Unseren Trinkbrunnen für Kätzchen  gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.