Miaustore Artikel

Genau wie den Menschen kann man auch durch Impfungen bei der Katze lebensgefährliche Krankheiten vorbeugen. Die 5 häufigsten Erreger sind: Felines Herpesvirus Felines Calicivirus (beide Erreger werden unter dem Begriff ,,Katzenschnupfen“ zusammengefasst) Tollwut Felines Panleukopenievirus (diese Krankheit heißt auch ,,Katzenseuche“) Felines Leukämie- Virus Impfungen bei der Katze: Wogegen müssen Katzen geimpft werden? Je nach dem jeweiligen Risiko dem die Katze ausgesetzt ist, muss sie gegen weniger bzw. mehr Krankheiten geimpft werden. Grundsätzlich erhält jede Katze
Besitzer mit Humor machen sich einen Spaß daraus, ihre Katze nach deren Aussehen oder Verhalten zu benennen. Da wäre zum einen der Fatman, der durch die Gegend rollt. Pikantere Katzennamen, wie die alles fressende ,,Keule“. Der ,,Gaylord“ versteht sich besonders gut mit der männlichen Gattung und was mit dem armen ,,Misery“ passiert ist, kann man nur mutmaßen. ,,Swiffer“ und ,,Staubsauger“ sorgen für Ordnung in der Wohnung. Währenddessen versetzt ,,Heartbreaker“ die kätzische Damenwelt in Aufruhr. ,,Jukebox“

Mundgeruch bei Katzen- schnell zum Tierarzt?

Posted by admin on September 2, 2015
0
Category: Allgemein
Hat Ihre Katze gerade das für uns Menschen unangenehm riechende Katzenfutter gegessen, oder Fisch zum Mittag gehabt, kommt es vor, dass der Geruch im Maul hängen bleibt. Erinnert er jedoch nicht mehr an Essbares und verbleibt über mehrere Tage, könnte ein gesundheitliches Problem vorliegen. Ursachen Die häufigste Ursache sind schlechte Zähne und Zahnfleischentzündungen. Da viele Katzen nur Nassfutter bekommen, reibt sich der Zahnbelag nicht ab- er stinkt und reizt das Zahnfleisch (bis hin zu Blutungen!).